Weisheiten - Kummerkastensaar

Anzahl der Besucher
 
 
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weisheiten

Sonstiges

Hier einige Zitate, die mir persönlich sehr gut gefallen und nach denen ich auch mein Leben orientiere.

Wer sagt, dass er keine Zeit hat, dem sind andere Dinge wichtiger

Derjenige der andere kennt ist weise, derjenige der sich selbst kennt ist erleuchtet
Laotse

Wer seine Augen nicht gebraucht um zu sehen - der wird sie brauchen um zu weinen

Die einen Freunde sind käuflich, die anderen unbezahlbar

Die Hälfte aller Fehler entsteht dadurch, dass wir denken, wo wir fühlen sollten, und dass wir fühlen sollten wo wir denken
John Churton Collins

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch die Vernachlässigung kleiner Dinge
Wilhelm Busch

Alt sein heißt für mich immer: Fünfzehn Jahre älter als ich!!
Bernhard Mannes Baruch

Meditationen helfen uns den Kontakt zu uns selbst und zu unseren Bedürfnissen, Wünschen und Visionen wieder herzustellen

Unser Leben ist das, was unsere Gedanken daraus machen
Marc Aurel

Das Gewissen hindert uns nicht, Sünden zu begehen. Aber es hindert uns, diese Sünden zu genießen
Salvadore de Madorioga

Macht besitzen und nicht ausüben ist wahre Größe
Friedl Beutelrock

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Philosoph Jean-Jacques Rousseau

Der Mensch ist das einzige Tier, dass sich für einen Menschen hält
Thomas Niederreuther

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
Mark Twain

Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben - die Welt achtet vor allem auf unsere schlechten
Jean Baptiste Molière

Du lernst einen Baum kennen, wenn Du Dich an ihn lehnen willst
aus Afrika

Was Prügel ist, weiß jeder, was Liebe ist, hat noch niemand heraus gefunden
Heinrich Heine

Glück ist das Einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt
unbekannt

Gib jedem Tag die Chance der schönste Tag  Deines Lebens zu werden
unbekannt

LIEBE IST WIRKLICH

Jemand sagte,
Liebe sei ein Schlachtfeld,
wo Gefühle verletzt,
Hoffnungen verstümmelt
und Träume getötet werden.
Ich glaubte ihm nicht.

Ich bekam die Botschaft,
Liebe sei ein Garten Eden,
wo Harmonie und Frieden herrsche,
wo Zauber blühe
und Schönheit triumphiere.
Ich hätte gern daran geglaubt.

Ich hörte,
Liebe sei ein langer,
verwirrter Weg ins Freie,
ein Labyrinth der Sehnsucht,
wo Herzen sich verirren
und ihre Jugend verlieren.
Und ich wusste keine Antwort.

Ich las,
Liebe sei die Urkraft,
die uns ernähre und
der niemand widerstehen könne,
sofern er offen lebe.
Dann leben nicht viele offen,
wandte ich ein,
denn alle Welt
widersteht der Liebe.

Man sprach auch
von der Liebe
als einer großen Betrügerin,
die nicht einmal
ein Zehntel dessen halte,
was sie verspreche.
Und ich schüttelte den Kopf.

Sie sei allenfalls
eine wunderschöne Illusion,
hieß es.
Und ich sagte,
Liebe ist wirklich,
Liebe ist wichtig,
denn ohne sie
verliert das Leben
seine Seele.

Hans Kruppa

Im Leben gibt es Momente in denen dir jemand so sehr fehlt, dass du Ihn aus deinem Traum nehmen würdest um ihn fest zu umarmen

ich träume davon, dass jemand mich annähme,
einfach so wie ich bin, mit meinen ungereimten Wünschen,
unfertigem Charakter und alten Ängsten.
ich träume davon, dass jemand mich gelten lässt,
ohne mich zu erziehen, mit mir übereinstimmt,
ohne sich anzustrengen. Ich träume davon,
dass ich mich nicht verteidigen muss,
nicht erklären muss, nicht kämpfen muss,
dass jemand mich liebt

Wer alles perfekt haben und stets perfekt sein will,
wird perfekt unglücklich.

Liebe ist, jemanden gefunden zu haben, mit
dem man seine Zeit verbringen möchte.
Liebe ist, jemanden zu vermissen,
obwohl man ihn gerade erst gesehen hat.
Liebe ist, jemanden zu akzeptieren wie er ist.
Liebe ist, jemanden zu vertrauen, egal was er macht.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü